Willkommen bei der

Clean Feeding Akademie

Helfen Sie anderen Hundehaltern durch den Dschungel rund um den Futternapf und werden Sie Ernährungsberater/in für Hunde nach Clean Feeding.

  • Zertifizierter Ausbildungsgang
  • Online und offline lernen
  • Inklusive 6 Ausbildungsskripten (gedruckt und als pdf), 2 Präsenzseminaren, Schulforum

Ausbildung

Sie lernen, wie Sie Hundehaltern helfen können, ihren Hund ausgewogen, artgerecht und nachhaltig zu füttern.

Ablauf

Über 6 Monate werden die Inhalte mit Hilfe von Kursskripten und Präsenzseminaren vermittelt und geprüft.

Zertifizierung

Nach erfolgreichem Abschluss wird Ihnen ein persönliches Zertifikat als Ernährungsberater/in für Hunde nach Clean Feeding ausgestellt.

Die Ausbildung

Ausbildung zum/r zertifizierten Clean Feeding – Berater/in

Schwerpunkte der Ausbildung

Sie lernen den Verdauungstrakt des Hundes näher kennen, denn das Wissen rund um die Anatomie und Physiologie ist die Basis. Weiter lernen Sie, was es bedeutet, einen Hund „artgerecht“ zu füttern und welche Form der Ernährung Hunde benötigen. Der Nährstoffbedarf spielt eine große Rolle, denn die Nährstoffe ermöglichen dem Organismus, seinen vielfältigen Aufgaben nachzukommen. 

Wir befassen uns daher ausführlich mit den Anforderungen des hündischen Organismus an die Nahrungsmittel, bzw. Nährstoffe. Sie lernen, die Bedürfnisse des Welpen ebenso zu berücksichtigen, wie die des Seniors und natürlich auch, den Hund im Fall von Erkrankungen bestmöglich zu unterstützen. 

Auch die Nachhaltigkeit ist Teil der Ausbildung, denn in der heutigen Zeit kann man eigentlich nicht mehr sorglos Unmengen Fleisch in den Hund stopfen. Sie lernen in der Ausbildung, wieviel Fleisch Hunde wirklich brauchen, ob und wie es möglich ist, einen Hund vegetarisch zu ernähren und welche Rolle pflanzliche Bestandteile spielen können oder sollten.

Für wen ist die Ausbildung geeignet?

Um die Ausbildung absolvieren zu können, sind keine Vorkenntnisse nötig. Natürlich ist es hilfreich, wenn Sie sich schon mit Themen rund um die Gesundheit des Hundes befasst haben. Ein gewisses Interesse an Ernährung sollte vorhanden sein, denn Sie lernen nicht nur einen skeptischen Blick auf den Futternapf zu werfen, sondern auch auf den Teller, da die Ernährung von Hunden und Menschen schon immer recht eng verbunden ist. Neben der Freude an der Arbeit mit Hunden sollten Sie auch Freude am Umgang mit Menschen mitbringen, denn Sie beraten später nicht Hunde, sondern ihre Halter, die oft sehr besorgt oder verunsichert sind.

Die Ausbildung eignet sich z. B. für:

  • Hundehalter für den privaten Gebrauch (dann auch ohne Zertifizierung, bzw. Abschlussprüfung möglich) oder auch für die berufliche Nutzung
  • Tierheilpraktiker
  • Tierphysiotherapeuten
  • (Hunde)Ernährungsberater

Clean Feeding

Die besondere Form der Hundeernährung

Was ist Clean Feeding?

Clean Feeding ist kein Konzept, sondern eine Form der Hundeernährung, die einerseits die heutigen Ansprüchen an Ernährung berücksichtigt, andererseits Aspekte involviert, die in Vergessenheit geraten sind. Der größte Teil der Fitness/Gesundheit wird auch beim Hund durch die Ernährung bestimmt, daher ist die Ernährung natürlich wichtig. Trotzdem ist essen, bzw. beim Hund fressen eine natürliche Angelegenheit und Fütterung sollte nicht in eine religiös betriebene Angelegenheit ausarten.

Beim Clean Feeding wird auf die Herkunft und Verarbeitung der Nahrungsmittel geachtet, Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle und Tierschutz soll nicht beim eigenen Hund aufhören. Qualität statt Quantität rückt wieder in den Vordergrund, ohne dass die Ernährung des Hundes eine komplizierte Angelegenheit ist.  Auch die Herkunft des Hundes wird berücksichtigt, denn auch die Gene spielen eine Rolle für die Gesundheit des Hundes.

„Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.“ (Hermann Hesse)

Über Anke Jobi

Anke Jobi, 1967 geboren, wohnt im oberbergischen Land in der Nähe von Köln. Sie ist zertifizierte Ernährungsberaterin für Hunde, tätig als Dozentin und Referentin, Buchautorin (Clean Feeding) und schreibt als freie Autorin für diverse Printmagazine. Seit einigen Jahren schreibt sie auf www.clean-feeding.de recht erfolgreich über Themen rund um die Hundeernährung. Auf www-anke-jobi.de bietet sie Online-Kurse für Hundehalter an.

Wenn Sie noch mehr über Anke Jobi wissen möchten, können Sie HIER weiterlesen. 

Alle Ausbildungstermine

für 2020 und 2021